Kunstrasen 2016

 

Unser Verein durchläuft seit geraumer Zeit eine sehr positive sportliche Entwicklung:

  • Unsere 1. Mannschaft bildet seit über 10 Jahren unser überregionales Aushängeschild und wir sind somit der Verein mit der längsten Gruppenligazugehörigkeit
  • Die 2. Mannschaft ist gespickt mit jungen Talenten und in der Spitze der A-Klasse etabliert
  • Als einziger Verein im Kreis Bergstraße melden wir eine 3. Mannschaft
  • Die Damenmannschaft ist mittlerweile etabliert in der überregionalen Kreisoberliga
  • Der JFV meldet gemeinsam mit der TG Jahn Trösel 10 Jugendmannschaften
  • Unsere AH ist im vergangenen Jahr bis ins Finale des Kreispokals vorgedrungen

Dieses erfolgreiche Wirken hat eine enorme Belastung unseres Sportplatzes zur Folge. Das in 2003 installierte Kunstrasenfeld ist qualitativ "am Ende". Im Jahr 2003 haben sich der SVU der Mammutaufgabe „Kunstrasen“ gestellt. Nun sind wir bei den Ersten, die dessen Erneuerung angehen.

Daher haben wir vor kurzem folgendes Projekt ins Leben gerufen:

Erneuerung Kunstrasenfeld SV Unter-Flockenbach 2016

Erste Angebote belaufen sich auf ca. 230.000 Euro. Wir bemühen uns derzeit um Zuschüsse aller verfügbaren Quellen, wie Landessportbund, Kreis Bergstraße oder auch des Landes Hessen.

Dieses Projekt ist nur umzusetzen, wenn wir einen Teil des Investitionsbetrages eigenständig "auftreiben".

Hierfür benötigen wir Deine Unterstützung! Werde „Pate“ für einen Teil des neuen Platzes!

Schon für eine Spende ab 100 Euro kannst Du symbolisch einen Quadratmeter unseres Kunstrasenplatzes erwerben.                                   

Was hast Du davon?

1. Du bekommst eine Spendenquittung über den gesamten Betrag

2. Du bekommst ein "Zertifikat" über den symbolischen Rasenkauf

3. Außerdem nennen wir Deinen Namen auf einer Tafel am Sportgelände und im Internet als Pate für die von Dir "erworbene" Fläche.

Ab sofort kannst Du Spenden unter dem Kennwort „Kunstrasen 2016“ auf unser Spendenkonto einzahlen:

IBAN DE36 5095 1469 0005 0470 13 – Sparkasse Starkenburg

Vielen Dank für Deine Unterstützung

Uwe Felber